SEO – Suchmaschinenoptimierung als Ihr stärkstes Marketinginstrument

Sie haben eine wunderschöne Website mit spannendem Content? Und wahrscheinlich auch reichlich Zeit und Ressourcen (Texter, Fotoshooting, Videoproduktion etc.) darin investiert? Es wäre doch schade, wenn all das trotzdem niemand zu sehen bekäme. Natürlich können Sie Ihre Website bzw. deren Inhalte auf diverse Arten bewerben, um Besucher anzulocken. User, die explizit nach etwas Ähnlichem suchen und auf diese Weise bereits Interesse an Ihnen, Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung bekunden, können aber noch schneller in tatsächliche Kunden verwandelt werden. Deswegen ist die Suchmaschinenoptimierung so wichtig, zumal keine zusätzlichen Werbekosten anfallen.

SEO – die geläufige Abkürzung für Search Engine Optimization, also Suchmaschinenoptimierung – umfasst die Optimierung der Websiteinhalte für Google, Bing & Co. Das Ziel der Suchmaschinen ist es, den Nutzern möglichst schnell die richtigen Inhalte zu ihrer Suche – ihrem Bedürfnis, ihrer Frage – zu liefern. Leider verraten Google & Co. kein fixfertiges Rezept, wie man die eigene Website diesbezüglich perfektionieren könnte. Einige Informationen sickern dennoch immer wieder durch und werden auch durch unsere Erfahrungen bestätigt.

Warum tun sich viele so schwer mit SEO?

Suchmaschinenoptimierung benötigt Zeit. Gerade im Entstehungsprozess einer Website wird SEO häufig vergessen. Eine entsprechende Analyse gewinnt anschliessend umso mehr an Bedeutung. Sie sollten sich überlegen, zu welchen Keywords Sie gefunden werden möchten, und entsprechende Inhalte aufbereiten. Eine gute Platzierung in den organischen Suchergebnissen können Sie sich nicht erkaufen. Stattdessen gilt es, gewisse Best Practices zu beachten – wobei auch diese sich immer wieder ändern können.

Was können Sie konkret verbessern?

Bevor Sie irgendetwas an Ihrer Website ändern, sollten Sie eine saubere Analyse erstellen. Diese beinhaltet die möglichen Keywords (Suchbegriffe) unter Einbezug des möglichen Suchvolumens, allfälliger Trends, des Wettbewerbs und aktueller Rankingpositionen.

Bezüglich SEO unterscheiden wir zwischen Onpage-Massnahmen (Optimierungen direkt auf Ihrer Website) und Offpage-Massnahmen (Optimierungsschritte ausserhalb Ihrer Website).

Onpage-Massnahmen

  • Responsive, also für alle Geräte optimiert
  • einwandfreies und sicheres Funktionieren (verschlüsselt)
  • schnelle Ladezeiten
  • sauberer Code
  • Inhalte in den richtigen Formaten
  • Saubere Permalinks
  • Keyword in Titel, Text, URL, Dateinamen, Links etc.
  • Relevanter Inhalt
  • Korrekter SEO-Titel und Metadescriptions
  • Sitemap erstellen
  • Google-Indexierung
  • Strukturierte Daten / Rich Snippets nutzen

Offpage-Massnahmen

  • Backlinks (Social Media, Branchenbücher, persönliche Kontakte, PR-Beiträge, Medienmitteilungen)
  • Unternehmensprofil (Google My Business)

SEO ist ein ständiger Prozess und nie abgeschlossen

Wie bereits erwähnt, ändern sich einerseits die Kriterien für eine gute Positionierung in den Suchergebnissen immer mal wieder. Andererseits schläft auch die Konkurrenz nicht, was die Suchmaschinenoptimierung angeht. So ist es wichtig, die eigene Website stets aktuell zu halten und auch neue Inhalte immer korrekt aufzubereiten.

SEO allein reicht nicht

Sie wollen zuoberst in den Suchergebnissen erscheinen? Dann sind Werbeanzeigen unumgänglich. Um Sie und Ihr Angebot bzw. Ihre Dienstleistungen potenziellen Kunden näherzubringen, lohnen sich ausserdem weitere Massnahmen. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen Ihren idealen Marketingmix.

Wo anfangen?

Wir erstellen für Sie eine Kurzanalyse Ihrer Website und erklären Ihnen die wichtigsten Tools. Im Rahmen der Analyse zeigen wir Ihnen die entsprechenden Massnahmen auf. So können wir im Rahmen des vorhandenen Budgets gemeinsam über die weiteren Schritte entscheiden. Ihre Ansprechperson: Mathias Schürmann mschuermann@rocket.ch oder +41 41 500 10 11.